Aktuelle WEA-Zahlen in SH: Variable Bestandszahlen von 2809 bis 3435 Anlagen!

Rasanter WEA-Zubau in der BRD und besonders in SH - Immer wieder tauchen neue Zahlen in der Berichterstattung auf

Dabei ergeben unsere Recherchen regelmäßig, dass die Bestandszahlen stark variieren, je nach Informationsquelle. Die Gründe können vielfältig sein, von schlechter, zumindest schleppender Datenpflege, über unterschiedliche Zeitpunkte zur Erhebung, bis zu unterschiedlichen Interessenlagen.

Näheres hier

   

Neuer Beitrag auf www.opfer.windwahn.de

Schleswig-Holstein - Dutzende von Anwohnern von WEA in Silberstedt, Treia und Umgebung sind erkrankt.

WEA-Anwohner: Die Rotoren machen uns krank

   
etscheit

Geopferte Landschaften

Das Buch mit Beiträgen von 18 Autoren aus unterschiedlichen umweltrelevanten Disziplinen ist eine eindrucksvolle Abrechnung mit der im Namen der Energiewende fortschreitenden Industrialisierung, der zum angeblichen Schutz der Atmosphäre immer mehr Teile der Biosphäre geopfert werden.

Weiterlesen: Geopferte Landschaften

   

!! WICHTIGE PETITION !!

Umweltministerin Hendricks und das Tötungsverbot im Bundesnaturschutzgesetz

Artenschutz soll der Windkraft noch öfter zum Opfer fallen
Bitte unterzeichnen Sie die Petition zum Schutz unserer Arten!

https://www.regenwald.org/petitionen/1082/es-gibt-keine-hinnehmbare-menge-getoeteter-tiere-frau-ministerin?t=431-37-4743-1

   

windwahn vortragwindwahn Vortrag Infraschall

Wie wirkt Schall den man nicht hören kann?

   

pic12Neue Slideshow

über den Irrsinn Windenergie

Slideshow III

   

epawSchließen Sie sich der Europäischen Plattform gegen Windkraftwerke (EPAW) an
http://www.epaw.org/organisation.php?lang=de&country=Deutschland

   
 

Achtung - Stellung nehmen - Einwändungen schreiben

Auslegung des Online-Windkraft-Atlas für SH
Onlinebeteiligung ab sofort bis Ende Juni 2017

Weitere Infos hier

   

Verfassungsbeschwerde - Spendenaufruf

Der Regionalverband Taunus e.V. bringt die Windkraft vor das Bundesverfassungsgericht.
Bitte unterstützen Sie diese Aktion mit einer Spende.
--> Stichwort "Verfassungsbeschwerde" <--
   

Schleswig-Holstein

Die unzulänglichen Karten der Landesregierung sind für Einwendungen im Rahmen der Regionalplanung Teilfortschreibung Wind nicht geeignet.
Nutzen Sie daher die hervorragend aufgearbeitete Karte von H. Diedrich. http://arcg.is/1MRWx20 

   

BUND und Naturstrom AG  

naturstrom ag historie small

   

Windwahn Newsletter  

Melden Sie sich zum windwahn newsletter an.

   

Vent de colère - Frankreich  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Bye bye Kirschenland  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Protestsong - Brandenburg  


PopUp MP3 Player (New Window)
   

Prokon  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Stand up! (Franken)  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Antiwindkraftlied - Hessen  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Steh' auf! (Franken)  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Gegenwind-Hymne (A)  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Bitte um Solidarität durch Unterzeichnung einer Petition aus Frankreich

gegen die Entwertung der Landungsstrände (D-Day-Beaches) in der Normandie zur Befreiung Europas von der Nazi-Diktatur durch eine Offshore-Windindustriezone mit 75 WEA von 180m Höhe.
Mit Ihrer Unterschrift unterstützen Sie auch den Antrag auf Erteilung des UNESCO-Welterbetitels!
Petition unterzeichen
   

Irland: Enercon muss Schadenersatz für Schallbelastung und verlassene Häuser zahlen

Details

Sieben Familien versus Enercon

Der Oberste Gerichtshof von Irland macht Windkraftanlagenhersteller für Lärmbelastung haftbar -
7 irische Familien sollen millionenfachen Schadenersatz erhalten

Abschliessende Verhandlung folgt ab 25. April 2017

Ausgang des Grundsatzverfahrens im irischen Cork weist auf außergerichtlichen Vergleich hin

Aus einem Artikel von James Delingpole

DELINGPOLE: Green Energy is a Charter For Crooks And Liars. The Scam Must End Now

Grüne Energie ist ein Freibrief für Gauner und Lügner - Dieser Betrug muss jetzt enden

[...]

Windturbinenkrankheit

"Sieben Familien aus Banteer, N. Cork in Irland, sind im Begriff in einem historischen Grundsatzverfahren durch einen außergerichtlichen Vergleich in einem langjährigen Fall gegen einen deutschen Windturbinenhersteller eine Multi-Millionen-Euro Grundsatzentscheidung zu gewinnen. Sie klagten wegen Ihrer Gesundheitsschäden durch Infra-und Niederfrequenzschall emittiert durchWindenergieanlagen in der Nähe ihrer Häuser.

Dieser Skandal köchelt seit Jahren. Ich berichte seit dem Jahr 2012 über die Schädigung der Gesundheit von Mensch und Tier durch Windenergieanlagen. Aber die Erneuerbare Energiewirtschaft - jährlich 300 Milliarden US-Dollar schwer - hat viele mächtige Interessenten und hat sich ständig bemüht, die von ihnen hinterlassenen Spuren mit Klageandrohungen, Knebelklauseln und aufwändig finanzierter Propaganda durch die Industrieverbände zu verwischen.

Was an diesem irischen Fall so bedeutsam ist, ist die Tatsache, dass er einen globalen Präzedenzfall für weitere juristische Auseinandersetzungen auf der ganzen Welt darstellt.
Wenn ich Investor wäre, würde ich mich heute nicht mehr ernsthaft mit Windindustrie beschäftigen wollen: Man könnte mit Massenklagen konfrontiert werden, entsprechend schwerwiegend, wie seinerzeit gegen die Tabakindustrie. Obwohl ich keine Kontrolle über die Anlagestrategie meines Hedgefonds habe, hoffe ich eines, dass er die Anteile an Windkraft-Aktien verringert..

Ich hatte einst Schwierigkeiten mit Australiens unglaublich politisch korrektem Presserat, weil ich einen Schafzüchter zitierte, der Windparkprojektierer als "ebenso übel wie Pädophile" bezeichnet hatte. Ich möchte mich hiermit bei den Pädophilen für die eventuelle Verletzung entschuldigen, die ich möglicherweise durch irgendeine Beleidigung mit dieser widerlichen Analogie verursacht habe."*

Übersetzung Jutta Reichardt

*Der Oxfordabsolvent Delingpole, mit hintergründigem englischem Humor ausgestattet, würde in Deutschland etliche der berüchtigten shit-storms bei Ideologen und Windkraftprofiteuren auslösen. Vermutlich würde man ihn, wie bei uns üblich, auch mit Mord- und Brandschatzungsdrohungen überziehen und ihm rostige Atommüllfässer vor die Haustür wünschen...

Aus dem Kapitel "Wind turbine sickness" im Artikel von James Delingpole

http://www.breitbart.com/london/2017/01/06/delingpole-green-energy-charter-crooks-liars-scam-must-end-now/

https://stopthesethings.com/2017/01/19/james-delingpole-hammers-the-great-wind-power-fraud-green-energy-is-a-charter-for-crooks-and-liars/

II. Auch unsere australischen Mitstreiter von STT berichten ausführlich zum Thema "7 irische Familien gegen Enercon"

Oberster Gerichtshof Irlands zerschmettert Windfarm in Cork indem er die Genehmigung kassiert

Der Oberste Gerichtshof von Irland macht Windkraftanlagenhersteller für Lärmbelastung haftbar - 7 irische Familien sollen millionenfachen Schadenersatz erhalten

Aktualisiert am 08.01.2017
In einem Fall vor dem irischen Oberlandesgericht hat der deutsche Windenergieanlagenhersteller Enercon die Verantwortung für die Lärmbelastung von sieben Familien eingeräumt, deren Leben und Existenzgrundlagen gründlich und gnadenlos durch unaufhörlich erzeugten tieffrequenten und Infraschall zerstört wurden.

Der ausführliche Bericht von Stop These Things beginnt bei den Anfängen der Klagen in 2013.
Teilübersetzt von Jutta Reichardt - Um alles zu lesen, nutzen Sie den Übersetzer Ihres Vertrauens!

Familien wollen den Windparkbetreiber verklagen - Blick auf das, was geschah

Irish Examiner, 19 March 2013
By Michael Clifford

Eine Gruppe von Familien aus einem Dorf im Norden Corks verklagen einen Windpark-Betreiber in einem Präzedenzfall, in dem sie behaupten, dass die riesigen Windturbinen ihre Gesundheit negativ beeinträchtigten .
Diese sieben Familien aus Banteer beklagen, dass sie insbesondere durch Lärmbelastung ernsthaft betroffen sind, seit die Windturbinen im November 2011 in Betrieb gingen.
Für den Fall, dass die Klage zum Erfolg führt, ist zu erwarten, dass sie viele weitere Klagen aus ähnlichen Gründen nach sich ziehen wird.
Schon werden Klagen von Hausbesitzern in Wexford und Roscommon vorbereitet.

Die Banteer-Klage wird von der "Shivnen-Familie und anderen" geführt und umfasst Häuser, in denen Familien mit Kindern und Paare leben und einen Single-Haushalt.
Der Fall ist vom Obersten Gerichtshof zugelassen und bereits vor Richter Kevin Feeney . Es befindet sich derzeit in der Vorbereitungsphase, mit einem wahrscheinlichen Anhörungstermin im Herbst.
Die Windturbinen wurden gebaut und betrieben von der deutschen Firma Enercon Services, welche einen Sitz in Tralee, Co Kerry hat.
Die Firma installiert hier Windturbinen bereits seit 1998.
Die Schlüsselfaktoren im Rahmen der Klage werden voraussichtlich die Planungsvorschriften sein, unter denen Windparks installiert werden und Beweise für die behaupteten gesundheitlichen Auswirkungen. Bisher wurden in Bezug auf Windenergieanlagen keine Vorschriften erlassen.
Die Planung orientiert sich weitgehend an Richtlinien aus dem Jahr 2006, die aber auf den technologischen Erkenntnissen von 1998 basieren.*
(Anm. der Red: In Deutschland wird ebenfalls auf der Basis veralteter und heute unrealistischer Vorgaben der Technischen Anleitung (TA) Lärm von 1998 gearbeitet.)
Die Leitlinien werden zur Zeit vom Umweltministerium überprüft. Der Bericht wird in den kommenden Monaten erwartet.
Die Banteer-Klage ist die erste ihrer Art in diesem Land und kommt zu einem Zeitpunkt, in dem die Nutzung der Windenergie ins Blickfeld der öffentlichen Ordnung gerät.

Im Vereinigten Königreich ist bereits eine derartige Klage schriftlich belegt. Hausbesitzerin Jane Davis klagte (Anm. der Red.: Wir berichteten 2012) auf Basis schwerer Beeinträchtigungen durch eine nahe Windfarm auf ihr Haus und ihre Gesundheit. Dieser Fall wurde außergerichtlich abgewickelt und enthielt eine Vertraulichkeitsklausel.

Die Festlegung der EU-Zielvorgaben für erneuerbare Energien anstelle fossiler Brennstoffe treibt die Windenergie voran und die meisten neuen Entwicklungen finden wegen der Kosten an Land und nicht auf See statt.
In den Midlands ist eine bedeutende Entwicklung im Gange. 2.000 Turbinen sollen installiert werden, um Elektrizität zu erzeugen, die nach Großbritannien exportiert werden soll.
Der Plan, der von zwei Energieunternehmen umgesetzt wird, hat in einigen Regionen Aufruhr verursacht, aber Dutzende von Landwirten werden vermutlich unterzeichnet haben, um zuzulassen, dass auf ihrem Land Windturbinen errichtet werden.
Etliche öffentliche Versammlungen von Anwohnern in den Midlands haben stattgefunden, die Interesse an diesem Projekt hatten.

Auf einem neuerlichen Treffen in Bloomfield House wurde berichtet, dass ein Ehepaar in der Nähe von Roscommon gezwungen war, die Heimat wegen der Auswirkungen auf die Gesundheit von einer nahe gelegenen WEA zu verlassen.
Tim Cowhig, CEO von einem der Projektierer namens Element Power sagte, es gebe keine wissenschaftlichen Beweise für die Verbindung von Windenergieanlagen und Krankheiten. "Meiner Ansicht nach brauchen die Menschen richtige Informationen und eine angemessene nationale Debatte. Das haben wir bisher nicht gehabt ", sagte er.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte die Zeitschrift Lärm und Gesundheit die Ergebnisse einer US-Studie, in der die Schlafmuster verglichen wurden zwischen einer Gruppe, die im Radius von einer Meile um einen Windpark wohnte, und einer anderen in größerem Abstand zu WEA.
Die Studie deutet darauf hin, dass der Schlaf der ersten Gruppe direkt durch den Betrieb der Turbinen beeinflusst wurde. Es wird angenommen, dass dies die erste Studie sei, die eine Beziehung nachweist zwischen den Windparks und, was die Zeitschrift "wichtige klinische Indikatoren von Gesundheit, einschließlich der Schlafqualität, Tagesmüdigkeit und psychische Gesundheit" nennt.

Aus dem Irish Examiner
Alles:
https://stopthesethings.com/2016/12/17/irish-high-court-finds-wind-turbine-maker-liable-for-noise-nuisance-7-irish-families-to-get-millions-in-punitive-damages/

STT:
"Es war ein langer und zermürbender Kampf für die betroffenen Familien, die Enercon seit dreieinhalb Jahren bis zur letzten Anhörung bekämpften, bis der Windradhersteller dem Gerichtshof mitteilte, dass er die Frage der Haftung nicht bestreiten würde. Unbeeindruckt von Enercons Abwehr, gingen die Kläger nach dem Zugeständnis der Haftung als Sieger hervor.

Die Kläger finden sich im April beim Gericht ein, zur Bewertung ihrer Schäden. In der Erwartung, Millionen als Schadensersatz mit Strafcharakter zugesprochen zu bekommen für fünf Jahre Schmerzen und Leiden, die ihnen und ihren jungen Familien böswillig durch Enercon zugefügt wurden. (STT ist mit der Rechtsabteilung der Kläger in Verbindung und hofft, Details des Falles im neuen Jahr bekannt geben zu können.)"

Auch wird darauf hingewiesen, dass der Irish Examiner vom Irischen Bundesverband Windenergie gezwungen wurde, den Artikel von seiner Website zurückzuziehen...

Aus dem irischen Bauernblatt stammt das STT Update vom 8 January 2017:

Windkraftunternehmen räumt Nachbarschaftsschäden ein

Der folgende Artikel aus dem irischen Bauernblatt zeigt, dass sich nicht nur die Windindustrie, sondern auch die, von der Flächenverpachtung für WEA profitierenden Bauern durch das Urteil schwer getroffen fühlen.

Wind company admits nuisance damage to neighbours

Irish Farmers Journal
Paul Mooney
5 January 2017

Gerichtshof wird in der Anhörung im April die Entschädigungszahlungen für sieben Familien bestimmen

Ein im Landkreis Cork ansässiges Windenergieunternehmen hat vor dem hohen Gericht akzeptiert, daß sein Windpark Schäden bei sieben benachbarten Familien verursacht hat.
Das High Court hat nun zehn Tage im April 2017 festgesetzt, um festzustellen, welche Schäden von der Firma an die Familien gezahlt werden sollten.

Das Bauern-Journal begreift dies so, dass die Fälle, die von den Familien angeführt werden, sich darauf beziehen, dass sie aufgrund des außerordentlichen Lärms durch die Windfarm belästigt wurden. Bei dem Windkraftunternehmen handelt es sich um Enercon Wind Farm Services Ireland Ltd, das die Haftung gegenüber dem Gerichtshof offiziell anerkannt hat.

Die Schadensersatzverhandlung für die sieben Klagen wurde vom Obersten Gerichtshof aufgrund der zusammenhängenden Fälle zusammengelegt. Sie beginnt am Dienstag, den 25. April.

Das Aktionsbündnis Wind Aware Irland behauptete in dieser Woche, dass das Ergebnis dieser gerichtlichen Auseinandersetzung ein Scheidepunkt für bestehende und geplante Windparks und für das Vertrauen von Investoren in Anlagen auf dem Windenergiesektor sein könnte. "Es wird erwartet, dass nun weitere Fälle folgen", sagte Sprecherin Paula Byrne in einer Erklärung.

Es wird behauptet, dass eine Reihe von Familien, ihre Häuser wegen der Heftigkeit des Lärms vom Windpark verlassen mussten.
Übersetzungen JR

Original:
http://www.farmersjournal.ie/wind-company-admits-nuisance-damage-to-neighbours-246465

   

Was wir sind  

    unabhängig - selberdenkend - eigenfinanziert   

Die Verleumdungsversuche aus den Reihen der Windenergie-Profiteure werden auch durch ständige Wiederholung nicht wahrer:

www.windwahn.de - frei von Lobbyeinflüssen, Subventionen, Sponsoring und Ideologien

   

Verwandte Beiträge  

   

Man sollte immer auf alte Männer hören  

  • 220px-JosephPulitzerPinceNeznpsgovEs gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich. Und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekannt machen allein genügt vielleicht nicht – aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen

    Josef Pulitzer (1847 - 1911)

     
  • 200px-Richard Wagner by Caesar Willich ca 1862Sandwike ist's, genau kenn ich die Bucht.
    Verwünscht! Schon sah am Ufer ich mein Haus,
    Senta, mein Kind, glaubt ich schon zu umarmen: -
    da bläst es aus dem Teufelsloch heraus ...
    Wer baut auf Wind, baut auf Satans Erbarmen!

    Richard Wagner (1813 - 1883)  - Der fliegende Holländer

     
  • gandhi-mahatma

    „Zuerst ignorieren sie dich,
    dann lachen sie über dich,
    dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi (1869 - 1948)

     
  • th128---ffffff--wilhelm busch.jpgAus der Mühle schaut der Müller, Der so gerne mahlen will.
    Stiller wird der Wind und stiller, Und die Mühle stehet still.
    So gehts immer, wie ich finde,
    Rief der Müller voller Zorn.
    Hat man Korn, so fehlts am Winde, Hat man Wind, so fehlt das Korn.

    Wilhelm Busch (1832 - 1908)

     
   

Anmeldung  

   

Zitate  

"Kulturelle Barbarei"
"Es ist doch pervers, wenn man, um die Umwelt zu schützen, den CO2-Ausstoß steigert und die Landschaft zerstört."


Oskar Lafontaine in der Saarbrücker Zeitung am 31.10.2013

"Man has the fundamental right to freedom, equality and adequate conditions of life, in an environment of a quality that permits a life of dignity and well-being, and he bears a solemn responsibility to protect and improve the environment for present and future generations."

Declaration of the UN Conference on the Human Environment

"Früher war Energiearmut ein Randphänomen, mittlerweile ist es ein Alltagsproblem."

Volker Hatje, Elmshorner Stadtrat

„Alternative Energiegewinnung ist unsinnig, wenn sie genau das zerstört, was man eigentlich durch sie bewahren will: Die Natur“

Reinhold Messner, 2002

"Der Ausbau regenerativer Energien kommt vor Umweltschutz"

Winfried Kretschmann, grüner Ministerpräsident von Baden-Württemberg, auf der Verbandsversammlung des Gemeindetages in BW

"Ihr müsst schon sehr gute Argumente liefern, wenn wir sie nicht bei euch vor die Haustür setzen sollen. Dann bauen wir sie woanders hin. Aber bauen werden wir sie. Warum? Weil das Gemeinwohl es gebietet."

Winfried Kretschmann (MP Baden-Württemberg) über seine Windwahnphantasien

For us, the world was full of beauty; for the other, it was a place to be endured until he went to another world. But we were wise. We knew that man's heart, away from nature, becomes hard.

Chief Luther Standing Bear (1868-1939)

"Eines Tages wird der Mensch den Lärm genauso bekämpfen müssen wie Cholera und Pest."

Robert Koch (1843-1910)

"Ich bin für Naturschutz und Energiewende verantwortlich und kann deshalb klar sagen, dass die Energiewende nicht am Naturschutz scheitern wird."

Robert Habeck, Energiewendeminister S-H am 20.08.2012 im WELT-Interview

Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
Napoleon Bonaparte (1769-1821)
   

Wer ist online  

Aktuell sind 1770 Gäste und keine Mitglieder online

   
free counters
   
Copyright © 2017 windwahn.de - Windenergie? Nein Danke! - Umweltzerstörung braucht Gegenwind - Wind Energy? NO! - International Platform against Wind Madness. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© www.windwahn.de