Aktuelle WEA-Zahlen in SH: Variable Bestandszahlen von 2809 bis 3435 Anlagen!

Rasanter WEA-Zubau in der BRD und besonders in SH - Immer wieder tauchen neue Zahlen in der Berichterstattung auf

Dabei ergeben unsere Recherchen regelmäßig, dass die Bestandszahlen stark variieren, je nach Informationsquelle. Die Gründe können vielfältig sein, von schlechter, zumindest schleppender Datenpflege, über unterschiedliche Zeitpunkte zur Erhebung, bis zu unterschiedlichen Interessenlagen.

Näheres hier

   

https://www.openpetition.de/images/petition/weitere-windkraftanlagen-im-saarland-eine-katastrophe-fuer-mensch-und-natur_1486242125.jpg

! Petition !
Saarland

Weitere Windkraftanlagen im Saarland – eine Katastrophe für Mensch und Natur

https://www.openpetition.de/petition/online/weitere-windkraftanlagen-im-saarland-eine-katastrophe-fuer-mensch-und-natur

   

Neuer Beitrag auf www.opfer.windwahn.de

Schleswig-Holstein - Dutzende von Anwohnern von WEA in Silberstedt, Treia und Umgebung sind erkrankt.

WEA-Anwohner: Die Rotoren machen uns krank

   
etscheit

Geopferte Landschaften

Das Buch mit Beiträgen von 18 Autoren aus unterschiedlichen umweltrelevanten Disziplinen ist eine eindrucksvolle Abrechnung mit der im Namen der Energiewende fortschreitenden Industrialisierung, der zum angeblichen Schutz der Atmosphäre immer mehr Teile der Biosphäre geopfert werden.

Weiterlesen: Geopferte Landschaften

   

!! WICHTIGE PETITION !!

Umweltministerin Hendricks und das Tötungsverbot im Bundesnaturschutzgesetz

Artenschutz soll der Windkraft noch öfter zum Opfer fallen
Bitte unterzeichnen Sie die Petition zum Schutz unserer Arten!

https://www.regenwald.org/petitionen/1082/es-gibt-keine-hinnehmbare-menge-getoeteter-tiere-frau-ministerin?t=431-37-4743-1

   

windwahn vortragwindwahn Vortrag Infraschall

Wie wirkt Schall den man nicht hören kann?

   

pic12Neue Slideshow

über den Irrsinn Windenergie

Slideshow III

   

epawSchließen Sie sich der Europäischen Plattform gegen Windkraftwerke (EPAW) an
http://www.epaw.org/organisation.php?lang=de&country=Deutschland

   
 

Achtung - Stellung nehmen - Einwändungen schreiben

Auslegung des Online-Windkraft-Atlas für SH
Onlinebeteiligung ab sofort bis Ende Juni 2017

Weitere Infos hier

   

Achtung in Mittelhessen - Auslegung der Unterlagen

Einsichtnahme für Projekt Buhlenberg & Siegfriedeiche
vom 2. Januar 2017 bis zum 1. Februar 2017
Schriftliche Einwendungen gegen das Vorhaben bis zum 15. Februar 2017!

Weitere Infos hier

   

Schleswig-Holstein

Die unzulänglichen Karten der Landesregierung sind für Einwendungen im Rahmen der Regionalplanung Teilfortschreibung Wind nicht geeignet.
Nutzen Sie daher die hervorragend aufgearbeitete Karte von H. Diedrich. http://arcg.is/1MRWx20 

   

BUND und Naturstrom AG  

naturstrom ag historie small

   

Windwahn Newsletter  

Melden Sie sich zum windwahn newsletter an.

   

Vent de colère - Frankreich  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Bye bye Kirschenland  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Protestsong - Brandenburg  


PopUp MP3 Player (New Window)
   

Prokon  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Stand up! (Franken)  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Antiwindkraftlied - Hessen  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Steh' auf! (Franken)  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Gegenwind-Hymne (A)  

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
   

Verfassungsbeschwerde - Spendenaufruf

Der Regionalverband Taunus e.V. bringt die Windkraft vor das Bundesverfassungsgericht.
Bitte unterstützen Sie diese Aktion mit einer Spende.
--> Stichwort "Verfassungsbeschwerde" <--
   

Aktuelle Meldungen (28.07.2012

Details

 

Plädoyers für Windkraft in Bürgerhand
Badische Zeitung
Bei seiner Begrüßung im gut gefüllten Bürgersaal der Malteserhalle in Heitersheim zeigte sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Bernhard Kiesel bei einer Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft erfreut über die neue politische Richtung in der ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Zuversicht trotz Gegenwind beim Windkraft-Ausbau
Badische Zeitung
Zum Schluss seiner Ausführungen wagte Schilling noch einen träumenden Blick in die Zukunft: Es gebe Windkraftanlagen, die mit einer 360-Grad-Aussichtsplattform ausgestattet seien. Gerade in Gedanken an die touristische Erschließung des Bleichtals sei ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Darum dauert es mit der Windkraft
suedkurier.de
1.Was sagt das Gesetz? Die grün-rote Landesregierung hat den Bau von Windkraftanlagen vereinfacht und holt dazu die Kommunen in die Verantwortung. Sie können mögliche Flächen mit Flächennutzungsplänen überarbeiten. So kann zwischen Nutz- und ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Franke befürchtet Wildwest im Windparkbau
suedkurier.de
Der Themenkomplex Windkraft ist vielschichtig und konfus, insbesondere, seit zum einen die Bundesregierung den Ausstieg aus der Atomkraft beschlossen hat und die Landesregierung in einer Novelle mit Wirkung zum 1. Januar 2013 dem Bau von ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

"Eppenberg" wird Vorranggebiet
Neue Presse Coburg
Bürgermeister Timo Ehrhardt ging in der Sitzung zunächst auf einen Leserbrief gegen Windkraft ein und verlas ein Schreiben dreier Lauenhainer Bürger, die sich als nächstgelegene Anwohner ebenfalls gegen das Windvorranggebiet wandten.
Alles zu diesem Thema ansehen »

Atmosphäre und Biosphäre im Auge
Gießener Anzeiger
August sollte die Beschlüsse der Ortsbeiräte zum Thema Windkraft vorliegen. Am 27. September ist eine weitere Sitzung der Bürgervertreter zur Entscheidungsfindung geplant. Am 3. September habe der Gießener Regierungspräsident in Lauterbach eine ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

"Die Bevölkerung ist verunsichert"
Badische Zeitung
Zu langsam geht es mit der Windkraft auf Steinener Gemarkung voran, findet SPD-Sprecher Rudolf Steck. Im Gemeinderat am Dienstag – der letzten Sitzung vor der Sommerpause – sprach sich Steck dafür aus, das Thema nach den Ferien so schnell wie ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Badische Zeitung

 

Publikum bleibt unzufrieden
suedkurier.de
Am Ende gab es lange Gesichter: Ein bisschen mehr Fingerzeige hätten sich potenzielle Windkraft-Investoren erhofft aus der Sitzung des Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft. Doch letztlich trat am Donnerstag ein, was Bürgermeister ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Veränderte Rechtslage
suedkurier.de
Das Landeskabinett von Baden-Württemberg hat im März die Änderung des Landesplanungsgesetzes beschlossen, die der Windkraft einen deutlich höheren Stellenwert als bisher einräumt. Der Bau von Windkraftanlagen wird ab dem 1. Januar 2013 zu ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Furtwangen: Zahlreiche Windrad-Standorte möglich
Schwarzwälder Bote
Ein interessiertes Publikum hatte sich am Donnerstag zu dem Infoabend in Sachen Windkraft in der Festhalle eingefunden. Foto: Winter Foto: Schwarzwälder-Bote. Von Matthias Winter. Furtwangen/Gütenbach. Noch ist in Sachen Windkraftstandorte nichts ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Nur noch 84 Windkraft-Standorte
Main Post
Gegner und Befürworter der Windkraft hatten der Sitzung des Regionalen Planungsausschusses Main-Rhön am Dienstag entgegengefiebert. Einige warteten gar mit Transparenten auf die Kommunalpolitiker. Über 100 Bürger kamen schließlich in den ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Main Post

 

Verwaltung hält an Windkraft-Nutzung fest
Lokalkompass.de
Seitens der Stadt Gladbeck setzt man scheinbar nach wie vor auf die Energiegewinnung durch Windkraft-Nutzung. Daher bleibt die Ausweisung für „Konzentrationszonen für Windenergieanlagen“ ein Thema. Und für das weitere Vorgehen gibt es im Rathaus ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

100 Millionen Euro für Windkraft
Allgemeine Zeitung Mainz
Wenn sich geeignete Flächen finden, wie lange dauert es, bis die Windkraftanlagen stehen? Durch die lange Planungs- und Genehmigungsphase rechnen wir mit bis zu drei Jahren. Welche anderen Gebiete haben Sie noch für Windkraft im Blick?
Alles zu diesem Thema ansehen »

Beuren bleibt Vorranggebiet für Windkraft
Schwäbische Zeitung
Isny / rau Der Beurener Berg ist im Entwurf des Regionalplans weiterhin eines der 26 Vorranggebiete für Windkraftanlagen. Und das, obwohl laut Regionalverband Bodensee Oberschwaben RBO das „Schutzgut Mensch“ besonders erheblich betroffen sei.
Alles zu diesem Thema ansehen »


Schwäbische Zeitung

 

Gutachten der Nationalakademie: Lieber Windkraft statt Raps
Stuttgarter Zeitung
Stuttgart - Die Empfehlung ist eindeutig: „Um den Verbrauch von fossilen Brennstoffen und Emissionen von Treibhausgasen zu reduzieren, sollte Deutschland nicht den weiteren Ausbau von Bioenergie anstreben.“ Zu diesem Schluss kommt eine Gruppe von ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Wiesbadens Energieversorger: 100 Millionen Euro für Windkraft
Wiesbadener Kurier
Eswe Versorgung ist als regionaler Energieversorger im vergangenen Jahrzehnt gewachsen. Durch die Privatisierung des Strommarktes im Jahr 2001, seit Ralf Schodlok Vorstandsvorsitzender der Eswe Versorgungs AG ist, haben die ehemaligen ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Bedenken gegen neue Flächen für die Windkraft
Main Post
In der Begründung heißt es, dass zwei Windkraft- und eine Solaranlage nebenan für die Energieversorgung ausreichend seien. Das Sondergebiet auf Hopferstadter Gemarkung empfinden die Nachbarn in Sonderhofen als Störung der Landschaft und es ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

ContiTech: Zwei neue Lager für Windkraftanlagen
PresseBox (Pressemitteilung)
(PresseBox) Hannover, 26.07.2012 , Mit gleich zwei Innovationen hat ContiTech Vibration Control im Vorfeld der Husum WindEnergy (18. bis 22. September 2012) seine Lagerungen für moderne Windkraftanlagen weiterentwickelt: Durch ein neuartiges ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Geislingen: Vögel bremsen Windkraft-Euphorie
Schwarzwälder Bote
Gab es bei der Verabschiedung des Energieaktionsplans im Gemeinderat keine Probleme, sieht es bei der Suche nach geeigneten Standorten für Windkraftanlagen anders aus.In der April-Sitzung war das Büro Dr. Grossmann-Umweltplanung beauftragt ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Schwarzwälder Bote

 

Windkraft-Abend ohne Beschlüsse
suedkurier.de
„Dabei werden die möglichen Windkraftflächen schon etwas differenzierter aufgezeigt“, sagte Bürgermeister Herdner. Die Planer dürften zeigen, wo etwa aus Naturschutzbelangen ein höheres Konfliktpotential zu erwarten ist. Vorgestellt werden Flächen auf ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Energiewende: Windkraft mit "zu viel Lobbyismus"
Financial Times Deutschland
Da oben am Hang, das ist das erste Windrad Nordrhein-Westfalens. Und da rechts vom Feldweg: die weltweit erste Enercon-Anlage, die heute etwas altmodisch wirkt. Johannes Lackmann fährt mit seinem alten Passat über die Hochebene östlich von ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Windkraft rund um Hendungen: Jetzt regt sich Widerstand
Main Post
Lange liefen die Planungen von Windkraftanlagen entlang der Autobahn reibungslos. Nun manifestiert sich angesichts der Vielzahl der Windräder doch Widerstand. Bei der Gemeinderatssitzung in Hendungen machten Bürger ihrem Ärger über die vielen ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Main Post

 

Windkraft versus Radar
Juraforum.de
Gewürdigt wurde damit Spreiters sehr guter Abschluss (Gesamtnote: 1,7), insbesondere seine Bachelor-Arbeit mit dem Titel „Analyse der Nutzungskonflikte zwischen Windkraftanlagen und Radaranlagen“, und sein vielfältiges hochschulpolitisches ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Windkraft-Gegnerin geht in die Luft
Bietigheimer Zeitung
Beim Thema Windräder gehen Elke Förster aus Kleiningersheim und Mann Jürgen regelmäßig in die Luft. Zum Beispiel bei einer Gemeinderatssitzung Ende April, als es um die Frage ging, wo im Ort neben der bereits bestehenden Anlage weitere gebaut ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Hochsee-Parks: Ausbau der Windkraft gerät in Verzug
Handelsblatt
Berlin/ EssenWenn der Präsident der Bundesnetzagentur sich besorgt über die Finanzlage eines Unternehmens äußert, muss die Lage sehr ernst sein. Die anhaltenden Probleme des Netzbetreibers Tennet, Offshore-Windparks ans Netz anzuschließen, ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Deutlich weniger Flächen für Windkraft
inFranken.de
Alternative Energien Geht es nach dem Planungsausschuss des Regionalen Planungsverbandes, wird es für die Windkraft nur noch 36 Vorrang- und 48 Vorbehaltsgebiete mit einer Gesamtfläche von 9138 Hektar geben. Das sieht der überarbeitete Entwurf ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Windkraft weckt Interesse
suedkurier.de
Das Thema Windkraftenergie zog rund 40 interessierte Bürger bei der ersten Infoveranstaltung am Montag abend in die Festhalle Aulfingen. Bürgermeister Walter Hengstler erklärte, dass dieser Informationstermin nicht den Start in das ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Wille zur Windkraft scheint in Rathäusern ungebrochen
Rhein-Neckar Zeitung
Helmstadt-Bargen. Stürmische Zeiten herrschen zurzeit für die Windenergie in Nordbaden, insbesondere im Kraichgau. In Angelbachtal zeigten die Bürger der möglichen Windkraft die rote Karte und in Helmstadt weht zu wenig Wind, nämlich nur 4,7 Meter ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Erneuerbare Energien: Windkraft-Branche kämpft mit Problemen
Idealo Energienews
Eigentlich ist die Windkraft-Branche ein natürlicher Gewinner der Energiewende. Allerdings hat die Branche derzeit mit Problemen zu kämpfen: Viele Windkraftunternehmen verzeichnen Verluste, da weniger Windräder als geplant verkauft werden. Teilweise ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Idealo Energienews

 

Windkraft weht wieder Schecks über Biere
Volksstimme
Ein Projekt, das zuletzt mit dem Windkraft-Sponsoring und dem dadurch möglich gewordenen Bau von Kletterturm, Schaukel, Wippe und Zaun realisiert wurde. "Dieser Platz ist ausschließlich für Kinder gedacht und wird abends durch einen Anwohner ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Windkraft rund um Hendungen: Jetzt regt sich Widerstand
Main Post
Er befürchtet, dass die Bürger in der Region keine Vorteile durch die Windkraft haben werden. Er möchte außerdem sein Gewissen nicht dadurch belasten, nichts gegen die Vielzahl der Anlagen getan zu haben. Er sprach dabei von 18 Anlagen, die in ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Main Post

 

Breite Front gegen den "WK 13"
inFranken.de
Windkraft Im Kampf gegen den Standort "Westlich Haard" ist der Markt Bad Bocklet nicht alleine. Er wird unterstützt vom Landkreis Bad Kissingen, der Gemeinde Nüdlingen und von allen weiteren vier Bädern in der Rhön. Die haben extra eine gemeinsame ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Windräder willkommen
Südwest Presse
Nichts spricht aus Sicht der Gemeinde Dornstadt gegen weitere Windräder bei Tomerdingen. Noch in diesem Jahr könnten sich die Rotoren drehen. Fünf Windräder stehen bislang in der Vorrangfläche zwischen Bermaringen und Tomerdingen. Bald könnten ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

„Keine Windräder auf dem Kleesbuckel“
Fränkische Nachrichten
"Der Charakter unseres Gebietes am Übergang zwischen Odenwald und Bauland würde durch die Zulassung weiterer Windkraftanlagen überformt und das vertraute Panorama nachhaltig geschädigt", wird befürchtet. Als weitere Argumente gegen den ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

   

Was wir sind  

    unabhängig - selberdenkend - eigenfinanziert   

Die Verleumdungsversuche aus den Reihen der Windenergie-Profiteure werden auch durch ständige Wiederholung nicht wahrer:

www.windwahn.de - frei von Lobbyeinflüssen, Subventionen, Sponsoring und Ideologien

   

Verwandte Beiträge  

   

Man sollte immer auf alte Männer hören  

  • 220px-JosephPulitzerPinceNeznpsgovEs gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich. Und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekannt machen allein genügt vielleicht nicht – aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen

    Josef Pulitzer (1847 - 1911)

     
  • 200px-Richard Wagner by Caesar Willich ca 1862Sandwike ist's, genau kenn ich die Bucht.
    Verwünscht! Schon sah am Ufer ich mein Haus,
    Senta, mein Kind, glaubt ich schon zu umarmen: -
    da bläst es aus dem Teufelsloch heraus ...
    Wer baut auf Wind, baut auf Satans Erbarmen!

    Richard Wagner (1813 - 1883)  - Der fliegende Holländer

     
  • gandhi-mahatma

    „Zuerst ignorieren sie dich,
    dann lachen sie über dich,
    dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi (1869 - 1948)

     
  • th128---ffffff--wilhelm busch.jpgAus der Mühle schaut der Müller, Der so gerne mahlen will.
    Stiller wird der Wind und stiller, Und die Mühle stehet still.
    So gehts immer, wie ich finde,
    Rief der Müller voller Zorn.
    Hat man Korn, so fehlts am Winde, Hat man Wind, so fehlt das Korn.

    Wilhelm Busch (1832 - 1908)

     
   

Anmeldung  

   

Zitate  

"Kulturelle Barbarei"
"Es ist doch pervers, wenn man, um die Umwelt zu schützen, den CO2-Ausstoß steigert und die Landschaft zerstört."


Oskar Lafontaine in der Saarbrücker Zeitung am 31.10.2013

"Man has the fundamental right to freedom, equality and adequate conditions of life, in an environment of a quality that permits a life of dignity and well-being, and he bears a solemn responsibility to protect and improve the environment for present and future generations."

Declaration of the UN Conference on the Human Environment

"Früher war Energiearmut ein Randphänomen, mittlerweile ist es ein Alltagsproblem."

Volker Hatje, Elmshorner Stadtrat

„Alternative Energiegewinnung ist unsinnig, wenn sie genau das zerstört, was man eigentlich durch sie bewahren will: Die Natur“

Reinhold Messner, 2002

"Der Ausbau regenerativer Energien kommt vor Umweltschutz"

Winfried Kretschmann, grüner Ministerpräsident von Baden-Württemberg, auf der Verbandsversammlung des Gemeindetages in BW

"Ihr müsst schon sehr gute Argumente liefern, wenn wir sie nicht bei euch vor die Haustür setzen sollen. Dann bauen wir sie woanders hin. Aber bauen werden wir sie. Warum? Weil das Gemeinwohl es gebietet."

Winfried Kretschmann (MP Baden-Württemberg) über seine Windwahnphantasien

For us, the world was full of beauty; for the other, it was a place to be endured until he went to another world. But we were wise. We knew that man's heart, away from nature, becomes hard.

Chief Luther Standing Bear (1868-1939)

"Eines Tages wird der Mensch den Lärm genauso bekämpfen müssen wie Cholera und Pest."

Robert Koch (1843-1910)

"Ich bin für Naturschutz und Energiewende verantwortlich und kann deshalb klar sagen, dass die Energiewende nicht am Naturschutz scheitern wird."

Robert Habeck, Energiewendeminister S-H am 20.08.2012 im WELT-Interview

Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
Napoleon Bonaparte (1769-1821)
   

Wer ist online  

Aktuell sind 1173 Gäste und keine Mitglieder online

   
free counters
   
Copyright © 2017 windwahn.de - Windenergie? Nein Danke! - Umweltzerstörung braucht Gegenwind - Wind Energy? NO! - International Platform against Wind Madness. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© www.windwahn.de